Natur hinter Glas

Aquascaping und Wabi-Kusa Blog

JBL Cristal Profi e401 greenline

Hinterlasse einen Kommentar

Als neuen Filter habe ich mich für den JBL Außenfilter entschieden. Der e401 ist der kleinste der Serie und eigentlich für Aquarien von 40 bis 120 Liter gemacht.  Er hat eine Pumpleistung von 450 Liter pro Stunde und das bei einer Leistungsaufnahme von nur 4 Watt. Geliefert wird der Filter mit allem Zubehör was man benötigt. Schläuche, Rohre und Halter sind in schwarz und gefallen mir damit deutlich besser aus als das Grün von Eheim. Der Eheim eXperience 150 war bei mir mit in der engeren Wahl. Der Filter hat ähnliche Werte wie der JBL und hat eine Pumpleistung von 500 Liter pro Stunde allerdings ist die Leistungsaufnahme  mit 8 Watt doppelt so hoch wie bei JBL. Zudem wäre er gut 20 Euro teurer gewesen.

Am 28.3. 2017 ist der Filter dann gekommen.

JBL_e401_1

Der Filter macht einen wertigen Eindruck und alles was man Zubehör benötigt ist dabei.

Technische Daten:

Leistung: 450 l/h
Watt: 4 W
Maße (L x B x H): 180 x 210 x 284  mm
Filterbehälter 4,6 Liter
Filterkörbe: 2
Schlauch: 12/16

Das Ansaugrohr kann bis ca. 50 cm ausgezogen werden. Selbst ohne Verlängerung sind es noch gut 32 cm was für mein Aquarium zu lang ist. Daher habe ich das Rohr um gut 5 cm gekürzt. Der Filter ließ sich problemlos anschließen. Der Schnellstartknopf war anfangs etwas verklemmt und sehr schwergängig. Mit etwas Drehen, Bewegung und fast Gewalt ließ er sich dann irgendwann zur Funktion bewegen. Dann funktionierte er einwandfrei und der Filter lief voll. Gut 4 Liter Wasser musste ich in mein Becken nachfüllen.

Seitdem läuft der Filter absolut lautlos. Hier kann ich manche Rezessionen bei Amazon nicht nachvollziehen die den Filter als laut, nicht laufruhig und eigentlich eine Frechheit bezeichnen. Der Filter steht bei mir im Wohnzimmer und man hört absolut nichts. Er hat das Wasser in dem Becken innerhalb von einer Nacht glasklar bekommen.

Streiten kann man sich sicher über das Zubehör was etwas grob, störrisch ist und unschön aussieht. Aber mir gefällt das Schwarz noch besser als das Grün bei Eheim. Dennoch wird das noch gegen Glas und andere Schläuche ausgetauscht.

Fazit nach gut drei Monaten:

Der JBL Cristal Profi e401 greenline verrichtet immer noch problemlos seine Arbeit. Inzwischen habe ich den Ein- und Ausfluss im Becken gegen Aqua Rebell Glas getauscht. Eine Störung hatte ich nach gut vier Wochen wo aus dem Filter so gut wie kein Wasser mehr in das Becken strömte. Daraufhin habe ich den Filter zerlegt aber eine Verschmutzung war nicht zu erkennen. Die Filtermatten waren kaum verschmutzt und auch an dem Rotor hatte sich nichts festgesetzt. Daher konnte ich mir das nicht so ganz erklären und dachte schon der Filter wäre defekt. Bis ich dann in der Bedienungsanleitung gelesen hatte: „Die Schläuche werden von Bakterien bewachsen, die durch ihre Schleimbildung den Wasserfluss erheblich behindern können.“ Sollte das vielleicht die Lösung sein? Aber wie nun diesen Schlauch reinigen?

Ich habe mir dann diesen empfohlenen JBL Cleany bestellt und die Schläuche gereinigt. Siehe da der Filter hatte wieder seine normale Leistung. Auch wenn man es vielleicht kaum glauben mag aber ein Algenwuchs im Schlauch kann dazu führen, dass kaum noch etwas aus dem Ausfluss kommt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s